Folge 45: Das unmögliche Brot (mit Tommy Krappweis)

Erschienen am 02.11.2017



Tommy Krappweis war in den 90ern Teil des “RTL Samstag Nacht” Ensembles, hat um 2000 herum “Bernd das Brot” erfunden und ist in jüngerer Zeit außerdem für Bücher und Filme wie “Mara und der Feuerbringer”, “Das Vorzelt zur Hölle” oder das just erschienene Hörbuch “Ghostsitter” bekannt. Wir unterhalten uns mit Tommy über seine Sicht als Kunde über die Entwicklung des 2014 erschienenen PC-Spiels “Bernd das Brot und die Unmöglichen” und kommen darüber zu seiner generellen Arbeitsweise und -einstellung bei Filmen, Serien, Büchern und Spielen.

Links

Folge 44: Agiles Privatleben (mit Bernd Schiffer)

Erschienen am 10.10.2017



Bernd Schiffer hat bei seiner Keynote “Agilität im Wandel der Zeit und der Kulturen” auf den XP Days 2017 an mehreren Stellen durchscheinen lassen, wie die agile Denkweise sein Privatleben beeinflusst hat. Wir nahmen dies zum Anlass und haben Bernd mal etwas genauer befragt wie, wo und wann agile Denkweise und Methodik in seinem und dem Privatleben seiner Familie Einzug gehalten hat. Die Momente decken eine große Bandbreite von Auswanderung über Kinderkriegen bis hin zu Kindererziehung ab.

Links

Buchtipps

Folge 43: Product Owner Anti-Patterns (mit Mick Hohmann)

Erschienen am 04.10.2017



Mick Hohmann ist Product Owner bei der Mayflower GmbH und hält gelegentlich einen Vortrag über Product Owner NoGos. Dominik hat sich mit ihm getroffen und mit ihm über paar dieser Anti-Pattern gesprochen, zum Beispiel was ist, wenn der Product Owner nicht Teil des Teams ist oder wenn der PO in zu technischen Diskussionen abgehängt wird. Wir tauschen Anekdoten und Lösungsansätze aus und diskutieren die Frage, wie sinnvoll es ist, dass der Scrum Guide zwischen Scrum Team und Entwicklungsteam unterscheidet.

Buchtipp: Simon Sinek – Start with Why: How Great Leaders Inspire Everyone to Take Action

Links

Folge 42: Slacktime, Hackathons & Co

Erschienen am 15.09.2017



Die wohl bekannteste Form von Slacktime ist die (mittlerweile nicht mehr existente) Google 20% Regel. Wir sprechen über unsere eigenen Erfahrungen mit Slacktime und kommen darüber auch auf Hackathons, Coding Dojos und Gamejams zu sprechen.

Links

Picks

Folge 41: Ein Jahr “Mein Scrum ist kaputt”

Erschienen am 02.09.2017



Heute vor genau einem Jahr ist mit “Flying Dutchman” Scrum unsere allererste Folge erschienen. Wir lassen das Jahr Revue passieren und unterhalten uns über unsere jeweiligen Lieblingsfolgen, unsere generellen Highlights und geben einen kleinen Ausblick was demnächst alles so kommt oder kommen könnte. Ursprünglich wollten wir in der Beschreibung noch irgendwas mit “die große Geburtstagsfolge” schreiben, aber 20 Minuten sind einfach nicht groß.

Wir sagen vielen Dank für das Jahr, in dem ihr uns zugehört, mit uns diskutiert, uns Themen vorgeschlagen habt oder uns auch mal ganz spontan Lego ausgeliehen habt und hoffen, dass ihr uns weiterhin erhalten bleibt. Auf die nächsten 52 Wochen!

Folge 40: SAFe (mit Birgit Mallow) – Agil skalieren, Teil 4

Erschienen am 09.08.2017



Etwas später als gedacht, haben wir es aber endlich geschafft eine vierte, finale, Folge zum Thema “Agil skalieren” aufzunehmen. Dominik klärt mit unserem Gast Birgit Mallow, selbstständige Beraterin / Agile Coach, nicht nur die Details darüber, wie das Scaled Agile Framework aufgebaut ist, sondern versucht auch direkt zu Anfang mit Birgit zusammen die Frage zu beantworten, warum SAFe so unbeliebt ist. Außerdem erfahrt ihr, was das alles mit Parkplätzen zu tun hat.

Hinweis: Im Podcast beziehen wir uns auf SAFe in der Version 4.0. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war 4.5 erst seit kurzer Zeit erschienen.

Links

Folge 39: Das Taskboard

Erschienen am 02.08.2017



Die Folge der vielen Versprecher! Mit viel Gestammel tauschen wir Anekdoten über kaputte und gute Taskboards aus, klären, wie die Definition of Done auf dem Board landet sowie die Frage, ob analoge Boards denn nicht Papierverschwendung sind.

Links:

Picks

Folge 38: Rollenkonflikte

Erschienen am 26.07.2017



Der klassischste aller Rollenkonflikte in einem Scrum Team ist, wenn eine Entwicklerin oder ein Entwickler gleichzeitig Scrum Master ist. Doch auch die Kombination aus Scrum Master und Product Owner oder Entwicklerin und Product Owner ist problematisch. Wir werfen einen Blick auf die verschiedenen Konstellationen und deren Probleme und wie man letztendlich damit umgehen kann.

Links

Picks

Folge 37: Mein Scrum ist kaputt! (live)

Erschienen am 17.07.2017



Im Mai 2017 haben wir auf der JAX den Vortrag “Mein Scrum ist kaputt!” gehalten, der auch auf Video aufgenommen wurde. Mit freundlicher Genehmigung der S&S Media GmbH präsentieren wir euch die Tonspur unseres Vortrags, in dem wir diverse Phänomene beleuchten, die uns beim Einsatz agiler Softwareentwicklung immer wieder über den Weg gelaufen sind. Diese versuchen wir zu analysieren, wie sie entstehen und bieten Hilfestellungen an, um diese zu vermeiden oder, wenn sie bereits eingetreten sind, in Angriff zu nehmen.

Falls ihr euch lieber das Video anschauen wollt: Hier geht es zum Video.

Folge 36: Sport-Mentaltraining – Was wir davon lernen können (mit Katrin Bretscher)

Erschienen am 10.07.2017



Katrin Bretscher ist Sport-Mentaltrainerin und coacht ein schweizer Eishockey-Team. Außerdem ist sie auch gleichzeitig freiberufliche Scrum Masterin und hat in einem augenöffnenden Moment erkannt, dass sie viele Methoden aus dem Sport-Mentaltraining auf ihre Arbeit als Scrum Masterin anwenden. Sie erzählt uns, wie so ein Mentaltraining überhaupt aufgebaut ist, was die “individual zone of optimal functioning” ist und wie Superkompensation nicht nur beim Muskelaufbau, sondern auch im Beruf hilft. Aufgenommen auf dem Agile Coach Camp 2017.

Buchtipp: James E. Loehr – Die neue mentale Stärke: Sportliche Bestleistung durch mentale, emotionale und physische Konditionierung

Links