Folge 97: Teamzusammensetzung

Erschienen am 19.11.2020



Bereits vor einer Weile stellte uns Hörer Markus die folgenden zwei Fragen mit der Bitte um Beantwortung in einer Folge:

Wie geht man damit um wenn das Entwicklungsteam fast ausschließlich aus externen Mitarbeiter*innen besteht?

Und wie, wenn das Entwicklungsteam hauptsächlich aus internen Mitarbeiter*innen besteht, die aber bloß z.B. zu 60% für das Entwicklungsteam abgestellt sind und die restlichen 40% nicht da sind und andere Aufgaben haben?

Wir nehmen das als Anlass, um die Zusammenstellung von Scrum-Teams generell zu erörtern und versuchen im Anschluss diese beiden Fragen zu beantworten.

Quelle des Titelbildes: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gemeinderat.jpg

Picks

Folge 1: Mein Spiel ist kaputt: Pre-Production (Prototyp)

Erschienen am 04.11.2020



Möchtet ihr besser verstehen, wie Spieleproduktion wirklich funktioniert? Was da alles schieflaufen kann? Dann haben wir da was für euch: In diesem neuen Crossover-Podcast mit The Pod / Auf ein Bier spricht Dominik mit Producer-Gott und Entwicklungs-Master Ralf Adam über die Feinheiten der (agilen) Software-Entwicklung. In dieser ersten Ausgabe sprechen die beiden über die Vorproduktionsphase der Entwicklung: Was ist die Pre-Production, was macht man da eigentlich und vor allem auch: Was für Fehler werden da gerne gemacht?

Links

Folge 96: Psychologische Sicherheit in Teams (mit Michael May)

Erschienen am 21.10.2020



Spätestens seit Google’s Projekt “Aristotle” ist der Begriff der Psychologischen Sicherheit so richtig en vogue. Der Begriff wurde vor allem durch die Harvard-Professorin Amy Edmonson geprägt und beschreibt, vereinfacht ausgedrückt, dass sich alle Mitglieder eines Teams in ihrem Umfeld so sicher fühlen, dass sie keine Angst davor haben, Dinge anzusprechen oder auszudrücken. Sie wissen, dass sich alle Teammitglieder auf eine positive Art damit auseinandersetzen und gesagte Dinge nicht gegeneinander verwenden werden.

Wir sprechen mit Michael May über das Konzept der Psychologischen Sicherheit, grenzen den Begriff ab zur Emotionalen Sicherheit und Psychischen Sicherheit, diskutieren woran man sie erkennt und wie man sie fördert. Michael hat Psychologie studiert und arbeitet als Agiler Coach bei der Mayflower GmbH.

Buchtipp

Amy Edmondson: The fearless Organization https://amzn.to/3j1GSyd (Ref-Link)

Links

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:CISV_trust_game.JPG (CC BY-SA 3.0)

Folge 95: Release Sprint

Erschienen am 08.10.2020



Der Release Sprint gilt gemeinhin als Anti-Pattern. Wir graben in unserer Vergangenheit nach eigenen Erfahrungen mit Release Sprints und versuchen zu erörtern, ob wir sie gut oder schlecht fanden und ob wir sie heute nochmal – aller Anti-Pattern zum Trotz – nicht dennoch erneut einsetzen würden

Picks

Folge 94: 4 Jahre "Mein Scrum ist kaputt"

Erschienen am 22.09.2020



Sage und schreibe 4 Jahre ist es nun her, dass wir mit “Flying Dutchman Scrum” am 2. September 2016 die erste Folge von “Mein Scrum ist kaputt” veröffentlicht haben. 4 Jahre und 93 Folgen später feiern wir dieses Ereignis und lassen das letzte Podcast- sowie private Jahr Revue passieren.

Und da wir in den bisherigen Geburtstagsfolgen Ankündigungen für die Zukunft abgegeben haben, die nie eingetreten sind, lassen wir für die Kategorie diesmal der Vorstellungskraft freien lauf – warum etwas Realistisches planen, wenn man gleich die eigene Großveranstaltung planen kann?

Folge 93: Lob vs. Anerkennung

Erschienen am 26.08.2020



“Das hast du wirklich gut gemacht!” – so oder so ähnlich fallen Sätze im Arbeitsalltag, wenn es darum geht, dass wir unseren Kolleg*innen Anerkennung ausdrücken möchten – und dann aber vielleicht eher ins Tätscheln verfallen.

Lob vs. Anerkennung ist das, worüber wir heute sprechen möchten. Wir möchten herausfinden, ob es Unterschiede gibt wenn ja: Wie sehen diese aus? Und wenn eines der beiden blöd ist, wie mache ich das Andere richtig?

Links

Picks

Folge 92: Epics, User Stories, Tasks und andere Vorgangstypen

Erschienen am 10.08.2020



Auch in dieser Folge widmen wir uns einem Hörervorschlag. Themole wollte wissen, welche Vorgangstypen es denn eigentlich gibt und welche sinnvoll sind. Dabei müssen wir zuallererst mit einiger Verwirrung aufräumen, die es – wohl auch gerade dank JIRA – rund um die Begriffe Epics, User Stories, Tasks, Subtasks und anderer solcher “Vorgangstypen” gibt. Wir lösen uns dabei von JIRA und schauen, welche Begriffe denn überhaupt gängig sind und was sie üblicherweise bedeuten und was wir darunter verstehen.

Abschließend widmen wir uns auch der Frage, wie und wann diese unterschiedlichen Einheiten überhaupt entstehen und zum Einsatz kommen und, was wir glauben, warum sich Thomale mit dieser Unterteilung in seinem Projekt im Embedded Systems Umfeld schwer tut.

Kurzer Hinweis in eigener Sache: Wir mussten die Folge aufgrund einer Unterbrechung in zwei Teilen aufnehmen und reißen in dem Zusammenhang auch kurz das Thema an, wie man eigentlich als Moderator mit Störungen und Unterbrechungen umgeht.

Picks

Sounds

Beitragsbild von Jacopo Romei, Published under CC BY-SA 2.0

Folge 91: Verbranntes Scrum

Erschienen am 01.07.2020



Heute widmen wir uns einem Thema von Zuhörer Alexander, der in unserem Slack vorgeschlagen hat, doch mal über “Verbranntes Scrum” zu reden: Ein Team hat bereits einmal versucht, Scrum einzuführen und das ist dermaßen in die Hose gegangen, dass das Thema durch ist – verbrannte Erde, verbranntes Scrum.

Wie schafft man es nun mit dem Team einen zweiten Anlauf zu starten, wo doch keiner mehr Lust darauf hat und die Worte Planning, Daily oder Retrospektive nicht mehr hören kann?

Picks

Übersicht aller PO-Toolbox Werkzeuge

In unseren vier Episoden zur PO-Toolbox haben wir so einiges an Werkzeugen besprochen. Hier eine Übersicht über die dort besprochenen Tools mit jeweils weiterführenden Links

Produktstart (zur Episode)

Gemeinsames Verständnis (zur Episode)

Anforderungen schneiden (zur Episode)

Priorisieren (zur Episode)

Folge 90: PO Toolbox, Teil 4 - Priorisieren

Erschienen am 16.06.2020



Im finalen Teil unserer PO Toolbox Reihe widmen wir uns einer Vielzahl von Werkzeugen, die zum Priorisieren verwendet werden können. Die meisten sind vor allem für das Product Backlog gedacht, es sind aber auch einige Werkzeuge dabei, die für andere Kontexte optimal sind.

Links

Picks